Märchen

Märchen im Zeitalter von Youtube-Clips, Messenger-Kommunikation und batteriebetriebener Quasselbärchies? Aber sicher! Ich habe das große Glück, beruflich und in meiner Freizeit Kindern und Erwachsenen Märchen erzählen zu dürfen.

Märchen sind Kulturgut und ein Blick in die Seele. In ihnen erzählen sich Menschen seit Urzeiten, wie ihre Welt funktioniert, wo sie herkommen, was sie sich wünschen, was sie für richtig und für falsch halten.

Märchen zu erzählen ist ein intensiver gemeinsamer Prozeß, an dem  Erzähler und Zuhörer gleichermaßen beteiligt sind. Es geht ums zuhören, sich einlassen, um Phantasie, natürlich auch um die Freude an der Sprache und an einer guten Geschichte. Dann kann der Zauberteppich abheben.

Neben den Volksmärchen und Sagen, die ich erzähle, entstehen auch wieder eigene Kindergeschichten.